Modernes Personalmanagement Buch Slider.
"Modernes Personalmanagement"
Ein Buch von Bernhard Rosenberger
DIE FÜNF HANDLUNGSFELDER DES MODERNEN PERSONALMANAGEMENTS

 

Wenn Vorstände oder Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalleiter die Organisation der Zukunft ins Visier nehmen, sich mit Unternehmens- und Personalstrategien befassen, sich ihre Kern- und Unterstützungsprozesse anschauen, Mehrwert für den Kunden schaffen und dabei die operative „Bodenhaftung“ behalten wollen, welche Handlungsfelder sollten sie angehen und beherrschen?

  • Strategie: Personalmanagement dient der Klärung und Umsetzung der Unternehmensziele und der Schaffung der dafür notwendigen Voraussetzungen und Ressourcen.
     

  • Organisation: Personalmanagement kümmert sich um die Effektivität und Effizienz der Strukturen und Prozesse und die Beseitigung von „Engpässen“.
     

  • Führung: Personalmanagement bindet die Führungskräfte aktiv in die relevanten Aktivitäten und Projekte ein und sorgt für eine exzellente Führungsqualität und -kultur.
     

  • Personalentwicklung: Personalmanagement ist für die Bereitstellung der erforderlichen Mitarbeiterkompetenzen und für die Transparenz von Leistungen und Potenzialen der Mitarbeiter verantwortlich.
     

  • Personalsteuerung: Personalmanagement ermöglicht einfache und wirksame Personalprozesse im Bereich Administration und misst regelmäßig die Ist-Soll-Abweichungen bezüglich der Unternehmens- und Personalziele.
     

Nicht aus Zufall, sondern aus Notwendigkeit sind unter diesen fünf Handlungsfeldern auf den ersten Blick nur zwei typische Personalthemen. Das zeigt, wie sehr das Personalmanagement im Wandel begriffen ist. Erfolgskritisch ist, dass sie vom externen Kunden her denken, die Führungskräfte frühzeitig einbeziehen und Aufgaben und Projekte mit Konsequenz, Beharrungsvermögen und Gelassenheit umsetzen. Dabei gilt: Keine Angst vor den „weichen“ Faktoren des Unternehmenserfolgs, die in Wirklichkeit die besonders „harten“ sind.